ekz bibliotheksservice bezeichnet „Das Einstein Enigma“ als „bestsellerverdächtig“

„Für Wissenschaftsfans ein Muss. Für alle Bibliotheken sehr empfohlen.“

Bereits in den ersten fünf Wochen nach seinem Erscheinen wurden fast 3.000 Exemplare des Wissenschaftsromans von J.R. Dos Santos verkauft, der am 23. März erstmals auf Deutsch erschienen ist. In zahlreichen anderen Ländern ist er bereits ein Bestseller und wurde weltweit mehr als eine Million Mal verkauft. Auch hierzulande loben die Leser auf Buchhandels- und Onlineplattformen insbesondere die hervorragend verständliche Schilderung des anspruchsvollen Inhalts und die clevere Einbindung in eine actionreiche Handlung.

In der aktuellen Ausgabe KW 18/2017 seines Besprechungsdienstes hat der ekz bibliotheksservice das Buch unter die Lupe genommen:

Dos Santos, J. R.:
Das Einstein Enigma / J. R. Dos Santos ; aus dem Portugiesischen von Paula Porter. -
[Münster] : Luzar Publishing, [2017]. - 604 Seiten ; 21 cm
ISBN 978-3-946621-00-3 kt. : EUR 18.50

Von der CIA abgehört, treffen sich 1951 Albert Einstein und Israels Ministerpräsident Ben-Gurion zu einem Gespräch, in dessen Verlauf der Physiker gebeten wird, eine wichtige Forschung zur Existenzsicherung Israels voranzutreiben. Über 50 Jahre später gelangt Einsteins Forschungspapier in die Hände des Irans, der davon ausgeht, die verschlüsselte Bauanleitung für eineAtombombe zu besitzen. Um die rätselhaften Inschriften auf dem Manuskript zu entschlüsseln, wird die attraktive Atompysikerin Ariana Pakravan beauftragt, den portugiesischen Kryptologen Tomás Noronha in den Iran zu holen - der Beginn einer lebensgefährlichen und abenteuerlichen Suche nach dem wahren Inhalt der genialen Forschungen. Dos Santos Wissenschaftsthriller, 2006 entstanden und schnörkellos geradlinig erzählt, verbindet auf intelligente, logisch überzeugende und spannende Weise eine fiktive Krimi- und Spionagestory mit realen physikalischen Erkenntnissen. Könnte es Einstein gelungen sein, die Existenz Gottes zu beweisen? Bestsellerverdächtig und für Wissenschaftsfans ein Muss - mit Fortsetzung. Für alle Bibliotheken sehr empfohlen.
(Jürgen Seefeldt, ekz Bibliotheksservice)

Buchhandlungen erhalten Reisekonditionen und Reizpartie. Für Bibliotheken empfiehlt sich der Bezug über das ekz oder den Verlag.

luzar publishing ist ein junger Verlag mit Sitz in Münster und plant die Veröffentlichung von vier weiteren Romanen von J.R. Dos Santos. Weitere Informationen über Werk und Autor finden sich auf der Website des Verlags unter http://www.luzarpublishing.com.

„Das Einstein Enigma“ ist der erste von fünf Dos Santos-Romanen, die der junge Verlag luzar publishing veröffentlichen wird. Die Fortsetzung heißt „Der Schlüssel des Salomon“ und erscheint am 15. März 2018 bei der Leipziger Buchmesse.

Bei Interesse senden wir Journalisten und Bloggern gern ein Vorab-Leseexemplar von „Das Einstein Enigma“ zu. Bitte wenden Sie sich dazu an den Verlag mail@luzarpublishing.com oder tragen Sie sich in unsere Liste ein unter eepurl.com/cA7gcf.

„Ein Buch, das man gelesen haben muss.“ 20minutes (Frankreich)


Bibliografie
J.R. Dos Santos, Das Einstein Enigma. Roman
608 Seiten, Klappenbroschur
EUR (D) 18,50 | EUR (A) 19,00 | CHF 29,80 (UVP)
ISBN 978-3-946621-00-3
 

Über den Autor
José Rodrigues dos Santos, Jahrgang 1964, lebt in Lissabon. Er ist als Sprecher der Abendnachrichten, Kriegsberichterstatter und Journalismusdozent an der Neuen Universität Lissabon tätig und wurde für seine Reportagen bereits mehrfach ausgezeichnet. 2016 wurde er von 28.000 Lesern zum „Besten Autor Portugals“ gewählt. Der Autor hat bisher 16 Romane und 7 Essays veröffentlicht, die in 18 Sprachen übersetzt und weltweit mehr als 3 Millionen Mal verkauft wurden.

> Vollständiger Pressetext zum Download